Rohrschneidemaschinen

Rohrschneidemaschinen AS60

Zum Trennen und Rollieren von Rohren bis max. Ø 60 mm

AS60 Standard

Mit gerader Maschinenfront.

Maximaler Rohrdurchmesser 60 mm

 

AS60 S

Zum Bearbeiten komplexer Rohrgeometrien.

Ein erhöhter Freiheitsgrad im Spann- und Trennbereich ermöglicht das Bearbeiten komplexer Rohrgeometrien.

Maximaler Rohrdurchmesser 36 mm

AS60 Servo

Mit servogesteuerten Antrieben für mehrstufiges Trennen und Rollieren.

Durch frei programmierbare Arbeitszyklen können beide Enden eines Rohres individuell bearbeitet werden.

Maximaler Rohrdurchmesser 36 mm

Besondere Merkmale:

  • spanloses Trennen und Rollieren in einem Arbeitsgang
  • Zykluszeit unter 5 Sekunden möglich
  • sehr materialschonende Bearbeitung
  • keine Verschmutzung der Rohre durch Späne oder Emulsion
  • Rohre mit Wandstärken von 0,15 mm bis 1,5 mm trennbar
  • Trennen von mehrlagigen Rohren
  • bogennahe Endenbearbeitung
  • präzise Schnittspalteinstellung mit einer Genauigkeit von 1/100 mm
  • geringes Gewicht und platzsparende Bauweise
  • Anschlusswerte: elektrisch 230V / 2kw, pneumatisch 6 bar
  • hohe Standzeiten von Schneidmesser und Matrize, z.B. bei Ø 25x1.0 aus 1.4509 bis 100.000 Schnitte
  • minimale Werkzeugkosten
  • geringe Rüstzeiten und Rüstkosten durch modular aufgebaute Schneidwerkzeuge

Optionen:

Sensorik:

  • Erkennung des Schnittendes durch Sensorik
  • Sensorüberwachter Reststückauswurf
  • Vorrichtungsseitige Werkstückerkennung

Steuerung:

  • Rezepturverwaltung für Schneidprogramme
  • automatische Schnittkrafteinstellung
  • menügeführte Rüstroutine im Dialog
  • Fernwartung über Internet
  • Schnittstelle Roboterverknüpfung
 

Sonderlösungen:

  • beidseitige Endenbearbeitung in einem Arbeitsgang
  • Trennen und gleichzeitiges kalibrieren
  • Universeller Maschinentisch höhenverstellbar
  • kundenspezifische Vorrichtungen mit pneumatischer Rohrfixierung
  • Umsetzung spezieller Kundenwünsche
Geringe Betriebskosten durch energieeffiziente Antriebstechnik.

Rohrschneidemaschinen AS80

Zum Trennen und Rollieren von Rohren bis max. Ø 80 mm

AS80 Standard

Mit pneumatischen Achsantrieben.

AS80 Servo

Mit servogesteuerten Antrieben für mehrstufiges Trennen und Rollieren.

Durch frei programmierbare Arbeitszyklen können beide Enden eines Rohres individuell bearbeitet werden.

Besondere Merkmale:

  • spanloses Trennen und Rollieren in einem Arbeitsgang
  • Zykluszeit unter 8 Sekunden möglich
  • sehr materialschonende Bearbeitung
  • keine Verschmutzung der Rohre durch Späne oder Emulsion
  • Rohre mit Wandstärken von 0,15 mm bis 2,5 mm trennbar
  • Trennen von mehrlagigen Rohren
  • bogennahe Endenbearbeitung
  • präzise Schnittspalteinstellung mit einer Genauigkeit von 1/100 mm
  • geringes Gewicht und platzsparende Bauweise
  • Anschlusswerte: elektrisch 230V / 2kw, pneumatisch 6 bar
  • hohe Standzeiten von Schneidmesser und Matrize, z.B. bei Ø 55x1.5 aus 1.4828 bis 40.000 Schnitte
  • minimale Werkzeugkosten
  • geringe Rüstzeiten und Rüstkosten durch modular aufgebaute Schneidwerkzeuge

Optionen:

Sensorik:

  • Erkennung des Schnittendes durch Sensorik
  • Sensorüberwachter Reststückauswurf
  • Vorrichtungsseitige Werkstückerkennung

Steuerung:

  • Rezepturverwaltung für Schneidprogramme
  • automatische Schnittkrafteinstellung
  • menügeführte Rüstroutine im Dialog
  • Fernwartung über Internet
  • Schnittstelle Roboterverknüpfung
 

Sonderlösungen:

  • Rohrdurchmesser über 80mm
  • Trennen und gleichzeitiges kalibrieren
  • Universeller Maschinentisch
  • kundenspezifische Vorrichtungen mit pneumatischer Rohrfixierung
  • Umsetzung spezieller Kundenwünsche
Geringe Betriebskosten durch energieeffiziente Antriebstechnik.